Dienstag, 27. September 2022

Kompromisse sind in jeder Beziehung notwendig!

Das höre ich öfters, wenn ich mich mit Menschen unterhalte.

Ist das wirklich so? 
Sind Kompromisse unverzichtbar?
 
Was bedeutet nun Kompromiss?
comprōmittere ‘sich gegenseitig versprechen, eine Entscheidung dem Schiedsrichter zu überlassen’.
 

Hier ein paar Definitionen von verschiedenen Online-Lexikas, für das heutige Verständnis .

1. Ein Kompromiss ist die Lösung eines Konfliktes durch gegenseitige freiwillige Übereinkunft, unter beiderseitigem Verzicht auf Teile der jeweils gestellten Forderungen. (Quelle: wikipedia)


2. Übereinkunft durch gegenseitige Zugeständnisse (Quelle: duden.de)

3. Verständigung, die durch beiderseitiges Nachgeben in einer strittigen Angelegenheit erreicht wird. (Quelle: dwds.de)

Wie kann ein Kompromiss denn in der Form unverzichtbar sein?

Alle drei Definitionen haben gemein, dass alle (beide Parteien) ihre Bedürfnisse aufgeben müssen. 
Oder nicht?
.
Weshalb sollten sie das?
Ist es denn nicht möglich, dass alle Parteien einen Weg finden, welcher beider Bedürfnisse erfüllt?

Ich bin der Meinung, DOCH!
DAS GIBT ES.
Und keiner muss auf nachgeben oder gar auf irgendetwas verzichten.
 
Interessiert diesen Weg kennen zu lernen?

(c) georg mouratidis

Kommentare erwünscht!

Sonntag, 25. September 2022