Freitag, 22. Juli 2011

Der Weihnachtsmann 2005

Ich durfte 2005 vor ca. 20 Kinder - zwischen 1,5 und 8 - den Weihnachtsmann spielen. Warum ich das heute hier schreibe?

Ich habe heute mal "ausgemistet" und habe Zettelchen gefunden auf denen die Eltern mir die Eigenschaften ihrer Kinder aufgeschrieben haben. Und da kam mir die Erinnerung zurück. Wie toll es einfach war. Diese unbeschwerte Kinder um mich herum. Jedes einzelne wollte unbedingt auf meinen Schoß. Und es durfte auch jedes Einzelne. Der Reihe nach. Ich hatte ein dickes Buch von Holbein. Mit Elfen und Fabeltieren. Und in diesen waren die Zettelchen verborgen. Und so rief ich nach un danach jedes Kind zu mir.
Ich schreibe mal einfach das was auf den Zettelchen steht hier auf. Für mich zu Erinnerung! Ich schmunzele jedes mal wenn ich ein Zettelchen lese. Es war einfach so wundervoll.


Ines


positiv
kann gut puzzeln
freundlich
gute Tänzerin (Garde)

negativ
ständig Hausschuhe vergessen
Aufräumen sehr schwierig

Maren

Positiv:
sehr hilfsbereit
eine gute Tänzerin (Garde)

Negativ:
manchmal sehr zornig
ständig Hausschuhe vergessen

Isabell (5) 

Die Isabel ist eine kleine Schatz, der immer lustig ist und lacht.
Doch geht es abends ans zu Bett gehen, gibt es meistens Tränen.
Am nächsten Morgen ist wieder alles vorbei und sie geht wieder los Isabels wilde Tanzerei

Moritz K.... (5)

LOB 
- geht selbständig in den Kindergarten
- hilft öfter im Haushalt 
- ist sehr freidfertig und nimmt Rücksicht auf andere

Ermahnung 
- rutscht immer über das Treppengeländer
- räumt das Zimmer oft nicht auf
- zieht seine Hausschuhe oft nicht an

Philipp Hutten.... (3) 

LOB
- geht sehr gerne in den Kindergarten und zum Turnen und in den Musikgarten 

Ermahnung/Tadel 
- jammert, wenn es nicht nach seinem Kopf geht (wie eine Meckerziege). Besser wäre erst miteinander zu reden

Franziska Hutten.... (5)

LOB 
- geht sehr gerne in den Kindergarten
- bastelt und malt viel und schön

Ermahnung/Tadel 
- streitet leider oft mit ihrem Bruder Philipp (kneift und schuckt). Besser wäre erst miteinander zu reden


Moritz Hutten.... (3)

LOB
- geht sehr gerne in die "Rasselbande" und besucht oft Oma und Opa (auch über Nacht)

Ermahnung/Tadel
- Dickkopf: er will sich nicht anziehen lassen.
- Er will nicht die Zähne putzen.
- Er brüllt und wirft sich auf den Boden


Babette B.... (5) 
Sie hat in 2 Tagen ihren 5. Geburtstag

LOB 
- Sie spielt sehr gerne mit ihrer Schwester Fabienne und den Freunden aus dem Kindergarten
- Sie geht ganz alleine mit ihren Freund Felix in den Kindergarten und wieder nach Hause
- singt schön (im Kinderchor)

Ermahnung 
- will immer ihren Dcikkopf durchsetzen. Wenn es nicht so geht, dann heult sie.
- Das Übem mit der Melodika sollte sie mehr und intensiver sein.
- Zähneputzen muss besser werden
- und nachst nicht zu Mama und Papa ins Bett kommen

Fabienne B.... (7)

LOB 
- sehr gute Schülerin
- bietet immer ihre Hilfe an, z.B. der Mama im Haushalt
- Ist eine begeisterte Sängerin im Kinderchor. Der letzte Auftritt war große Klasse.


Ermahnung/Tadel 
- sie sollte weniger Fernsehen
- Zähneputzen soll sorgfältiger sein.

Anna Dern.... (3)


LOB 
- hilft gerne zu Hause beim Tisch decken
- putzt so schön alleine die Zähne 


Ermahnung/Tadel 
- beisst manchmal ihren Bruder Tim, obwohl sie das nicht machen soll.



Tim Dern.... (5)


LOB
- hilft sehr gerne anderen Kindern und seiner Schwester, wenn sie es nicht alleine kann 
- räumt manchmal, schon ganz alleine sein Zimmer auf



Ermahnung/Tadel 
- er könnte besser hören, wenn Mama oder Papa was sagen. Er schreit dann "ich will aber nicht" => es gibt Streit


Pit Her.... (3)



LOB

- macht gut mit im Sport

- geht sehr gerne in den Kindergarten



Ermahnung/Tadel

- hilft nicht beim Aufräumen
- putzt nicht gerne die Zähne
- hat beim aufs Klo gehen noch gelegentlich Ausfälle. 



Pia Her.... (5)



LOB

- macht gut mit in Englisch und beim Melodikaspielen
- geht sehr gerne in den Kindergarten



Ermahnung/Tadel
- ißt nicht ohne Aufforderung
- ist frech

- räumt ihre Kleidung und ihr Zimmer nicht auf.



Fabian K.... (8)



LOB

- gute Mitarbeit in der Schule

- spielt gut die Trompete
- ist höflich und freundlich und geht auf jeden zu



Ermahnung/Tadel

- isst gerne zuviel Süssigkeiten und klaut sie manchmal aus dem Schrank

- räumt das Zimmer nicht auf

- zieht seine Hausschuhe oft nicht an

- sollte fleißiger die Zähne putzen.


Marviv H.... (5)



LOB

- geht sehr gerne in den Kindergarten
- hilft gerne in der Küche mit (kochen/backen)
- hat sich zum fleißigen Bastler entwickelt



Ermahnung/Tadel

- räumt nicht gerne auf

- wäscht sich nicht gerne die Hände

-gm-

Kommentare:

  1. Kann ich mir lebhaft vorstellen,dass Du Dich gerne daran erinnerst. Interessant finde ich allerdings, wie hast Du 2005 die Themen Ermahnung/Tadel vermittelt. Was würdest Du heute anders machen und hat sich der verständnisvolle Weihnachtsmann damals anders verhalten, als Georg es getan hätte?

    AntwortenLöschen
  2. Glaubst du wirklich, dass ich einziges Kind getadelt habe?...hihi...Manche Eltern waren *sauer* dass ich es nicht gemacht habe...das hat mir meine Kollegin später erzählt...die Kinder haben sich sehr gefreut...das zählt...

    Leider habe ich das Video nicht mehr...das war so niedlich zu beobachten wie die Kinder sich zu mir gedrängt haben...cool...

    AntwortenLöschen