Donnerstag, 13. Januar 2011

Children full of life

  • eine Schule
  • ein Lehrer
  • viele Kinder, seine Kinder
  • ein Land, Japan
  • Empathie. Empathie im Klassenzimmer
  • Eine Klasse "children full of life"
Ihr denkt ihr seit viel zu stark um zu weinen? 
Dann schaut euch die Videos rechts in der Leiste unter "children full of life" an.
Ich warne euch jetzt schon: Legt Taschentücher bereit.

Kümmern sich Schulen hier bei uns viel zu wenig um unsere Kinder?
Ist das überhaupt bei uns möglich? Wenn nein, weshalb nicht?

Ich würde mich auf eure Kommentare freuen 

--:--

  • a school 
  • a teacher 
  • many children, his children 
  • a country, Japan 
  • Empathy. Empathy in the classroom 
  • A class' children full of life "

Do you think you are too old to cry about?
Then check out the videos in the right pane, under "children full of life".
I warn you now: Sets handkerchiefs ready.

Does the school cares about our children?
Is that even possible with us? If not, why not?


I would look forward to your comments
-gm-

1 Kommentar:

  1. Ein wunderbarer Lehrer.
    Ein Lehrer, der seine Schüler/innen kennt.
    Ein Lehrer, der sich interessiert
    und nicht einfach seinen Unterricht abarbeitet.

    So wie ich Schule erlebt habe und erlebe,
    hat das nichts mit so einem Miteinander zu
    tun wie bei den Children full of life.
    Ich habe solch einen persönlichen Einsatz
    nie erlebt und finde das wirklich schade.

    Ganz ehrlich meine ich, dass sich hier zu
    wenig um die Kinder gekümmert wird.
    Und dass nicht nur in den Schulen!
    Das fängt im Elternhaus an!
    Kinder sind Schutzbefohlene und
    Kinder bleiben immer Kinder, ein Leben lang.
    Heute aber müssen sie schon relativ früh
    erwachsen sein oder werden es durch die Umstände. Oder auch durch Dessinteresse
    oder durch Ignoranz oder durch Nicht-Beachtung
    oder....

    Da spielen sicherlich noch andere Faktoren
    mit rein.

    Da die Politik einen wesentlichen Teil lenkt,
    man sieht was dabei heraus kommt,
    wird sich da wohl nicht wirklich etwas ändern
    und wenn, dann werden wir das bestimmt
    nicht mehr erleben.

    Wobei ich nicht ausschließen möchte,
    dass es vielleicht die ein oder andere Schule
    geben mag, wo das auch hier in Deutschland
    so praktiziert wird. Nur ich kenne keine solche
    Schule.

    AntwortenLöschen