Sonntag, 13. März 2016

Wenn du die Welt von irgendetwas befreien könntest...

Dialog auf facebook!

A: den menschen oder seine fähigkeit zu denken

Ich: Dann wären wir in vielen nützlichen Dingen aber nicht weiter!

A:
was für nützliche dinge??? die menschen haben jegliche instinkte scheinbar vergessen und ... ach was soll ich dir das ohr abkauen ... das ändert weder deine noch meine meinung!

Ich:
Versuchs doch mal. Mit dem Ohr kauen!

A: ich bin kein streitlustiger Mensch und akzeptiere andere Meinungen --- Dir gefällt meine Antwort nicht oder zumindest findest Du sie verbesserungswürdig. Das ist völlig okay und das können wir auch einfach so stehen lassen

Ich: Mit gefällt weder deine Antwort NICHT noch finde ich sie verbesserungswürdig. DEINE Interpretation. Dein Denken! Und streiten wollte ich schon gar nicht!

Was wolltest du nochmal abschaffen?

A:
der mensch hat seine instinkte verloren und meint durch denken richtig zu handeln. die besitzansprüche sind enorm gestiegen nur weil der mensch denkt er braucht es! er denkt ein kriegt löst ein problem oder oder oder ... die menschen zerstören die welt durch ihre falschen vorstellungen von lebensstil! das kurz zu fassen und anderen zu erklären ist weder einfach noch zwei mal nicht virtuell.

Ich:
Ich verstehe dich sehr gut...und ich kann es nachvollziehen...sogar...aber, um mir das zu schreiben, war da nicht DENKEN notwendig? Ist nicht DENKEN notwendig anderen etwas zu vermitteln? Jetzt können wir es sehr gerne stehen lassen!

A:
wir können es gern so stehen lassen damit hab ich kein problem

(c) georg mouratidis

 

1 Kommentar:

  1. Ich würde die Ignoranz und die daraus resultierende Gier nach Mehr abschaffen.

    AntwortenLöschen