Samstag, 6. August 2011

Jean Ziegler: Nicht gehaltene Rede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele

Ursprünglich sollte der Schweizer Soziologe Jean Ziegler die Rede zur Eröffnung der diesjährigen Salzburger Festspiele halten - wegen seiner angeblichen Nähe zum libyschen Despoten Muammar al-Gaddafi wurde er dann aber wieder ausgeladen. Ziegler hat seine Rede trotzdem geschrieben. sueddeutsche.de dokumentiert sie im Wortlaut


Quelle: mehr auf sueddeutsche.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen