Samstag, 29. April 2017

Service-Wüsten-Land Deutschland

Vor Jahren hieß es "Service-Wüstenland Deutschland". Was auch so war. Ja, ich habe diese Erfahurng auch gemacht. Ich habe das Alter um diese Erfahrung gemacht zu haben!

ABER, ich habe in den letzten Jahren auch sehr poisitve Erfahrung machen dürfen.
"thomann" oder "soundland" z.B. Ich war verblüfft. Und das am Telefon.

ABER heute, ja heute...

war ich nach Jahren Mal unterwegs weil ich mir ein Möbel kaufen wollte. Also fahre ich zu Hofmeister Sindelfingen. ich setze mich auf einer Couch und warte: 11:11 auf meiner Uhr. Ich bin gespannt wie lange es dauern wird bis ein VerkäuferIn kommt. Und prompt steht schon jemand vor mir: 11:11 auf der Uhr. WoW....

Er: "Darf ich Ihnen helfen"
Ich: "Dürfen dürfen Sie. Aber ob Sie es können?"
Er: "Schauen wir mal!"
Ich: "Ich suche einen MassageSessel!"
Er: "Hm, dahinten hatten wir was!" - und läuft weg.
Ohne mir zu sagen, dass ich ihm folgen soll.
Ich folge ihm dennoch.
Er zeigt mir einen. Ich fühle mich überhaupt nicht wohl bei diesem Menschen. "Setzen Sie sich" sagt er. Kein Bitte, eher eine Auf-forderung. Ich setze mich. Er spielt mit der Fernbedienung. Er schaut mich gar nicht mal an. Spielt, spricht...Ich verstehe ihn nicht..."Sie können mal etwas spielen, testen.". sagt er steht auf und geht....Ich spiele ein wenig...Plötzlich....

"Kommen Sie mal!"...halt es von irgendwo aus dem Laden. Keine Bitte, eher eine Aufforderung.

"Ich komme mal!" antworte ich. Keine Reaktion. Er wartet.
Er: "Hier haben wir zwei im Abverkauf!" sagt er. "Da lässt sich was am Preis machen!". Er denkt tatsächlich mir geht es um den Preis. Obwohl ich ihm gesagt habe was ich suche, will oder mir wünsche. Er setzt sich neben mir und spielt mit der Fernebdienung. Ich versuche ins Gespräch zu kommen...tiefer ins Gespräch, weil ich was ganz anderes will. Nix. "Spielen Sie ein wenig, und dann..." - "Ja, ich spiele ein wenig" antworte ich. Der tolle Verkäufer geht. "Melden Sie sich dann!" - "Ja, ich melde mich!"...Ich spiele ein wenig. Es ist nicht das was ich brauche....Der zweite Sessel sieht so billig aus. Der Preis "überrascht" mich a weng. 6100.-€. Nicht schlecht denke ich.

Ein potentielen Kunde der bereit ist 6000€ für einen Sessel auszugeben so abuzufertigen erstaunt selbst mich. Ich war ja bereit bis 5000€ auszugeben. Aber bei 5 Mille bekommen ich was "besseres". Mit mehr Funktionen, bessere Qualität. Und mit mindestens genau so wenig Entgegenkommen wie bei diesem Verkäufer dachte ich. NE, hier kaufe ich nicht ein! Ich steh auf und gehe.

Auf dem Weg zur Rolltreppe sehe ich ihn wieder. Nein, das sagt nmir nicht zu sage. "Wir bekommen wieder welche rein..."Sie müssen halt immer mal wieder reinschauen" sagt er!" - "MIt Sicherheit nicht" dachte ich mir und bin gegangen.

Hatte er seinen schlcheten Tag heute?

Grüßle an Möbel Hofmeister in Sindelfingen!