Sonntag, 14. Februar 2016

Eine ANDERE Sicht des Verstehens!

video
 Kay: Hm, mich würde seine Motivation interessieren. Hab ihn jetzt schon öfters solch krude Aktionen durchziehen sehen. Interessanterweise hat er immer nur geredet und am Ende wurde Gewalt gegen ihn ausgeführt. Warum ist es eigentlich üblich das Menschen aus einer Provokation herraus handgreiflich werden? Warum wirkt dies sogar vor Gericht strafmaßmildernd?

Ich: Nun, ich glaube, dass man sich die Frage nach dem warum ziemlich einfach selbst beantworten kann: Also, stell dir folgende Frage: "wenn du die Person waerst die ihn k.o. schlägt, weshalb/warum würdest du das tun? Einfach vorstellen, nicht sagen, aber das würde ich nicht tun.

Kay: Und seine Motivation zur Provokation? Ich meine, er bekommt dafür ja sicher öfters mal eine verpasst.

"Einfach vorstellen, nicht sagen, aber das würde ich nicht tun." - Wie meinst du das genau? Worauf beziehst du dich mit dem "...aber das würde ich nicht tun."?

Ich: OK, wenn ich in meinem Coachings Menschen diese Frage stelle, sagen sie: "das würde ich nie tun!"
Ich sage dann : "versetze dich in ihre Situation und sag mir, weshalb würdest du dich genau so verhalten?"
 
Also, stell dich in seine Schuhe und versuche herauszufinden, weshalb du dich so verhalten würdest? DU!

UND das Gleiche machst du mit der Person die gewalttätig wurde!

Verständlicher?

 Kay:
Hm...Dann hab ich aber nur meine Betrachtungsweise auf beide Seiten jeweils, wie sollte ich mir sicher sein, dass es genau so auch ihre Motivationen sind?

Ich: Es geht nicht darum die Gewissheit zu bekommen. Die bekommst du nur, wenn du die fragst. Tja, na dann frage sie. Hier geht es darum eine Sicht des Verstehens zu bekommen.

Du kannst es machen, aber auch lassen.

Du hast nach der Motivation gefragt.

Kay: Danke Georg.

Ich:
Wie ist dein Danke zu verstehen? Bin gerade unsicher!

Kay:
Für die Anregung zum Nachdenken und du hast mir indirekt geholfen einiges besser verstehen zu können. Als ich das Video sah, musste ich über die vielen verschiedenen Reaktionen eher Kopfschüttelnd lachen, wie aggressiv sich doch die vielen beteiligten Parteien verhalten.
Jetzt denk ich wieder über ein Thema nach, was ich für mich wieder einmal letztes Wochenende erschlossen habe, aber nicht weiter kam. Komm ich im Moment auch nicht, aber zumindest hab ich es wieder auf dem Schirm.^^

--:--

(c) georg mouratidis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen