Sonntag, 3. Mai 2015

Ich habe Recht zu haben! - oder auch sprechen, hören, verstehen (wollen)!

"Guten Tag, haben Sie Kontakt zum anderen Fahrer?" fragt mich ein Fahrgast der in meinen Bus einsteigt. Ohne auf meine Antwort zu warten sagt er weiter:"Dann rufen Sie ihn an und sagen Sie ihm, er soll nächstes Mal nicht so früh abfahren. Es waren zwei oder drei Minuten."

"Das glaube ich nicht" sage ich ihm.

"Dooch" sagt er und das mit einer Überzeugung in seiner Stimme. Läuft dann weiter und setzt sich hinter mich.

An der Endstation angekommen, läuft er an mir vorbei und wünscht mir ein schönes Wochenende.

"Können Sie mir bitte sagen wieviel Uhr es it?" frage ich ihn.

"Meinen Sie jetzt? Wieviel Uhr es jetzt ist?" fragt er.

"Ja" sage ich "jetzt!".

"Ich habe keine Uhr!"

"Aha, und woher wissen Sie, dass er früher abgefahren ist?"

"Eine Uhr ist an der Pforte. Und laut dieser Uhr ist er 2 Minuten früher abgefahren!"

"Welchen Grund hätte er früher abzufahren?" frage ich.

"Keine Ahnung" sagt er "aber es ist jetzt auch egal!"

"Mir ist es nicht egal" antworte ich ihm. "Und ich glaube nicht, dass er früher los ist!"

"Dann bezeichnen Sie mich jetzt als Lügner!" sagt er. In einem ruhigen Ton.

"Nein, dass ist Ihre Interpretation! Ich glaube nicht, dass mein Kollege früher los ist. Das ist das Einzige was ich Ihnen gesagt habe!"

Er steigt aus und wir wünschen uns ein schönes Wochenende.

An der oberen Pforte angekommen, kann ich die Uhr der Pforte ganz genau sehen. Jetzt dürft ihr genau einmal raten, welche Zeit diese Uhr gezeigt hat. Im Vergeleich zu meinem Bus?

Na?

Sie ging zwei Minuten nach.

Tja, das zum Thema "Sie bezeichnen mich als Lügner!"

(c) georg Mouratidis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen