Samstag, 23. Mai 2015

Den Charakter eines Menschen erkennt man doch an seine Taten!

IST DAS WIRKLICH SO??

Vor einiger Zeit unterhielt ich mich mit meiner Kollegin. Bei ihr zu Hause. Sie hat mich zum Kaffee eingeladen.

Wir unterhielten uns über Menschen, Kommunikation, Verhalten.

Da sagte Sie:"Menschen erkennt man doch an ihren Taten!"


"Nein" sagte ich. "WIR machen sie zu etwas!"

"Aber durch ihre Taten kann ich doch sehr wohl sagen WAS sie sind!"

"Nein, du weisst nicht WAS ein Mensch IST, wenn du nur seine Taten siehst!"

"Hä, verstehe ich nicht." sagte sie und wir haben zu mindest diese Diksussion beendet.
 

Ein paar Wochen später kam mir das Leben zur Hilfe. Meine Arbeitskollegin ludt mich zum Osteressen ein. Mich und auch ein Arbeitskollegen-Ehepaar. Der Mann selber war mir sehr sympatisch. Die Frau gab sich in Ihrem Benehmen eher "männlich". In ihren Bewegungen, Haltungen und auch Sprache. Und genau diese Sprache sprach ich dann auch mit ihr. Was ihr nicht gefiel. 

Von einem Augenblick auf den anderen stand sie auf, forderte ihrem Ehemann und ihrer Tochter aufzustehen und die Geseelschaft zu verlassen. Mein Gastgeber begleitete sie nach unten, verabschiedete sie und kam wieder hoch.

"Und was hat sie gesagt?" fragte ich sie.

"Möchtest du den genauen Wortlaut?" fragte mich mein Gastgeber.

"Ja klar!"


"Sie sagte: 'Er respektiert Frauen nicht. Er respektiert nichts. Er ist respektlos!'. Das hat sie gesagt. "

Ich schmunzelte nur.

"Aber so bist du nicht!" sagte mein Gastgeber. "Du bist weder respektlos, noch respektierst du nicht die Frauen. Dafür kenn ich dich sehr gut!"

Ich musste wieder schmunzeln. "Weisst du jetzt was ich dir vor ein paar Tagen bezüglich Charakter und charaktierisieren sagen wollte?"



Sie schaute mich an und nickte zustimmend!

(c) georg mouratidis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen