Sonntag, 6. Juli 2014

Warum sich Ausländer nicht integrieren...

...KÖNNEN?

Neulich hatte ich eine Diskussion mit einem Bekannten. Mit einem deutschen Bekannten. Es ging um die Ausländer. Ausländer die die deutsche Sprache nicht lernen, hierher kommen und ihre Kultur durchsetzen wollen, und um vieles mehr.

Er sagte:"Ich habe nichts gegen Ausländer, wenn sie sich integrieren!"

Für mich war das Wort integrieren "negativ" behaftet. Sowas wie, "ich muss mich unterornden". Und das lehne ich persönlich ab.

Ich habe mich mal dann im Netz schlau gemacht und bin auf Folgrendes gestoßen:

integrieren: Menschen in das eigene (Sozial) Gefüge aufnehmen, einbinden!

"Der Prozess der Integration von Menschen mit einem Migrationshintergrund besteht aus Annäherung, gegenseitiger Auseinandersetzung, Kommunikation, Finden von Gemeinsamkeiten, Feststellen von Unterschieden und der Übernahme gemeinschaftlicher Verantwortung zwischen Zugewanderten und der anwesenden Mehrheitsbevölkerung." (Quelle: wikipedia)

Somit liegt der erste Schritt für eine Integration in der Anstrengung/Verantwortung/Bereitschaft des Gastgebers einen Gast in sein Gefüge aufzunehmen oder einzubinden.

(c) georg mouratidis

1 Kommentar:

  1. als ob deutschland nicht versucht die leute zu integrieren und willkommen zu heißen, ist doch total lächerlich. die kriegen geld eine bleibe und VIELE möglichkeite. sie müssen sie nur nutzen ;) es gibt deutschkurse die umsonst sind. es gibt unterstützungen für kinder, auch wenn sie in der schule probleme haben.
    Soll ich dir sagen was das problem ist? das problem ist, dass die nur unter sich bleiben. die bleiben nur unter sich und "hängen nur mit türken" ab oder halt anderen herkunftsländern. die schule ist bei mir nicht so lang her wie bei dir, es gibt nur gruppen. was soll man denn machen hm? soll ich jetzt hingehn und sagen "ayshe da stehn is doof komm zu uns"? als ob man das nie prbiert hat? wie soll das bitte gehn! die WOLLEN nicht! und beschweren sich dann über die "scheiss deutschen". das is alles der gleiche clan.
    ich bin da sehr direkt, mich wollte ne gruppe von 10-15 türken mal auf dem nachhauseweg in den busch ziehn, für mich ist es gelaufen mit denen! alles das gleiche pack.

    AntwortenLöschen