Dienstag, 1. Mai 2012

und sie funktionieren doch.

Die Spiegelneuronen.

Sitze beim Zahnarzt im Wartezimmer.

Ein junger Mann - ich schätze kein jahr, ich kann nicht gut schätzen - sitzt mir gegenüber. auf dem schoß seines vaters. mir ist langweilig und ich strecke ihm die zunge entgegen. ohne dass das der vater sieht *lach.

Und was macht der junge Mann? er streckt seine zunge raus. Zufall? frage ich mich.

Und strecke sie noch mal raus. und was macht der junge Mann? Er streckt sie mir auch entgegen.

Auch wenn "man" sowas nicht tut, ich habe herzhaft gelacht. Innerlich, natürlich. Wollte ja nicht, dass der Vater das mitbekommt ;)))

-gm-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen